Was sagt das Gewicht über einen Igel aus?

Hin und wieder begegnet man Igeln in der Natur. Im Spätfrühling oder Frühsommer handelt es sich meist um gesunde, kräftige Tiere, die im Garten, in Gebüschen oder am Straßenrand unterwegs sind, doch ab August oder September besteht zunehmend die Chance, auf kleine Igel zu treffen, die allein oder nur mit Geschwistern unterwegs sind. Bei diesen Igeln fragt man sich dann schnell: soll ich hier eingreifen?

Weiterlesen
Herbst©Dr. E. Pfeuffer

Kuschelburg für Igelkinder – Trocken durch den Herbst

Aktuelles aus dem Archiv: 20.09.2016.

 

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Unser Igel hat wieder mehr Zeit, sich um die wirklich wichtigen Dinge des Lebens zu kümmern. Das große Fressen hat begonnen. Es gibt zu dieser Jahreszeit nichts was Mecki mehr liebt, als mit einem vollen Bäuchlein im Trockenen zu sitzen. Unerfahrene Jungigel haben aber ihre zeitlichen Probleme mit dem Wohnungsbau. Die Qualität der Überwinterungsquartiere ist bei Jungtieren oft um ein Vielfaches schlechter als bei erfahrenen Igeln. Bitte unterstützen Sie die „jungen Wilden“ bei der Wohungssuche.

Weiterlesen
Staudenmix ©Birgit Helbig

Herbstzeit ist Pflanzzeit

Aktuelles aus dem Archiv: Herbst 2015.

 

Wie lockt man den Igel in seinen Garten? Die Antwort ist wirklich einfach.

  • mit einem schönen, prächtigen Staudenbeet
  • mit einer bunten, dichten Blühhecke
  • mit verschiedenen Versteckmöglichkeiten
  • mit einer Wasserquelle im Garten
  • mit dem Verzicht auf Gift im Garten
Weiterlesen