Silvester

Liebe Igelfreunde,

freuen Sie sich schon auf den Jahreswechsel und auf das Feuerwerk? Für die meisten Menschen ist Silvester ein absolutes Highlight. Für unsere Wildtiere aber ein großes Problem. 

Um den Jahreswechsel rum sollten unsere Igel eigentlich alle schlafen. Durch das Feuerwerk wacht unser Mecki nicht unbedingt auf, aber er reagiert auf den Krach. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Igel den Silvesterlärm auch während des Winterschlafes wahrnehmen und durch „Schreck-Zucken“ reagieren. Ob der Igel tatsächlich aufwacht, ist davon abhängig, wie stark das Tier in seinem Quartier gestört wurde. In der Regel steckt der Igel die Böllerei aber weitaus besser weg als alle anderen Wildtiere. Vögel und andere Waldtiere leiden besonders. Es kann Tage und Wochen dauern, bis sie sich von diesem Schock erholt haben.

Deshalb eine große Bitte an Sie:

Verzichten Sie so weit es geht auf ein eigenes Feuerwerk. Schließen Sie sich lieber mit Nachbarn zusammen. Vermeiden Sie diese Berge an Müll und nehmen Sie lieber an öffentlichen Veranstaltungen teil. Das schont nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern auch unsere Natur.

Ohne viel Krach wünsche ich Ihnen einen wunderbaren Start ins neue Jahr 2016.

Viele liebe Neujahrsgrüße wünscht Ihnen

Martina Gehret