Dreharbeiten für die Abendschau

Die Dreharbeiten für die Abendschau waren gestern wirklich spannend. Das Wetter hat uns nämlich wortwörtlich „eiskalt“ erwischt. Aber das Beste zuerst: Hubi wurde erfolgreich ausgewildert. Bilder sagen mehr als tausend Worte. Hier ein paar Fotos vom Drehtag …..

 

Die kleine private Igelberatungsstelle von Frau Rupprecht befindet sich im schönen Bayerischen Wald. Aktuell kümmert Sie sich um 7 Igelpfleglinge, die jetzt nach und nach von den ursprünglichen Findern abgeholt und an ihren eigentlichen Fundort zurückgebracht werden. Es war wirklich ein schöner Tag. Nochmal ein herzliches Dankeschön an Frau Rupprecht und Herrn Preller, die uns mit einer großen Herzlichkeit begrüßt haben.

Und hier der komplette Beitrag in der Abendschau: