Berufspendler gesucht!

Sie sind regelmäßig auf derselben Strecke mit dem Auto oder dem Fahrrad unterwegs und wollen uns bei der systematischen Erfassung von Straßenopfern unterstützen? Super! Dann melden Sie sich bei mir:  igel@lbv.de

Mit dem Führen eines Igel-Fahrtenbuchs über „Ihre Zählstrecke“ von mindestens 10 km können Sie uns sehr helfen herauszufinden, in welchen Lebensraumabschnitten Igel häufiger und wo seltener überfahren werden und welche Faktoren diese Unterschiede bestimmen. Je mehr Zählstrecken in Bayern in diese Auswertung einfließen, desto genauer wird unser Bild vom Zusammenhang zwischen Lebensraum, Verkehrsfluss und Häufigkeit der Straßenopfer. Bevor Sie beginnen bitte ich Sie um eine kurze Mitteilung an igel@lbv.de. Ich schicke Ihnen dann die nötigen Vordrucke zum Igel-Fahrtenbuch zu.

Also BITTE MITMACHEN – Je länger, desto besser wird die Datengrundlage. Mehr Informationen finden Sie auf der folgenden Seite. Danke