Aufgewacht!

Pünktlich zum Projektstart bekommen wir von einer Igelstation in Niederbayern auch schon die ersten Igel-Neuzugänge vermeldet. Der ein oder andere bayerische Igel ist sicher schon unterwegs, viele davon aber wohl eher unfreiwillig.

Igel im März von M.Wagner

Igel im März von M. Wagner

Gehen Sie bitte Ihre Gartenarbeiten nicht zu übereifrig an. Bitte kontrollieren Sie vor dem „Frühjahrsputz“ alle Ecken im Garten auf mögliche Wintergäste, die evtl. noch tief und fest schlafen. Besonders vorsichtig sollten Sie jetzt beim Umstechen des Kompostes sein. Der März ist sicherlich die beste Zeit, seine Stauden noch vor dem Austrieb im Frühjahr zu düngen, doch sehr viel Igel nutzen einen zugänglichen Komposthaufen als Winterquartier.

Achtung! Viele Fachbetriebe empfehlen im März bereits Schneckenkorn einzusetzen, um die erste Schneckengeneration frühzeitig zu vernichten, und um im Sommer dann weniger Probleme zu haben. Ist Ihr Garten jährlich von einer Schneckenplage befallen, achten Sie bitte unbedingt auf den Inhalt und die Zusammensetzung des Schneckenkorns. Greifen Sie ausschließlich auf igelfreundliches Schneckenkorn zurück. Der Idealfall wäre natürlich ganz auf chemischen Einsatz im Garten zu verzichten und Ihren Garten so anzulegen, dass der Igel hineinkommt und sich wohlfühlt. Viele Tipps zum igelfreundlichen Garten finden Sie hier.